Ran an den Speck

Mit dem Nachtwächter ins Metzgermuseum und zum großen Schlachtessen

Osterhase

Wenn der Büdinger Nachtwächter durch die dunklen Gassen der Altstadt leitet, hat er viel vom früheren Leben zu erzählen. Diesmal gilt sein Aufenmerk dem füheren Ritual des Schlachtens. Wie die Metzger einst arbeiteten, wird im original erhaltenen Schlaghaus, dem Metzgermuseum am Mühltor, gezeigt. Besucher können historische Arbeitsgeräte in Augenschein nehmen und an verschiedenen Gewürzen wie Majoran, Ingwer, Muskat oder Piment schnuppern. Nach einer kleinen Stärkung unter dem Motto „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erst mal einer eingeschenkt“, geht es abschließend zum deftigen Schlachtessen. Am reichhaltigen Buffet mit Würstchen und Wammerl, Wellfleisch und Rippchen darf sich bedient werden, „bis die Hosenträger platzen“.

Erwachsene 28 Euro – Kinder 18 Euro

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

27.01. – 27.01.2011 von 18:00 bis 21:00 Uhr
24.02. – 24.02.2011 von 18:00 bis 21:00 Uhr
11.02. – 11.02.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr
18.03. – 18.03.2017 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Büdinger Metzgermuseum

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Tourist-Information Büdingen
Marktplatz 9
63654 Büdingen
(0 60 42) 96 37-0 fon
(0 60 42) 96 37-10 fax
www.buedingen.info