Kunsthandwerk aus Mitteldeutschland

Kunsthandwerk aus Mitteldeutschland
© André von Martens
Schwarzkeramik von André von Martens

Seit 2009 ist das Merseburger Schloss regelmäßig Ausstellungsort zeitgenössischen Kunsthandwerks aus dem mitteldeutschen Raum. Die diesjährige Sonderausstellung präsentiert die edlen, teils in Pastellfarben glasierten Porzellangefäße von Susan Heise (Leipzig/Sachsen) im Wechselspiel mit der Schwarzbrand-Keramik von André von Martens (Gosda im LK Oberspreewald-Lausitz/Brandenburg). Dessen archaisch anmutende Gefäße sind durch subtil behandelte Oberflächen gekennzeichnet. Die eindrucksvollen, zum Teil lebensgroßen Keramikfiguren von Pauline Ullrich (Wils im LK Saalekreis/Sachsen-Anhalt) sind umgeben von den Wandgestaltungen der Textil- und Papiergestalterin Ute Herre (Erfurt/Thüringen), deren lebendige Strukturen sich oft aus ihren experimentellen Materialkombinationen ergeben. Großformatige farbenprächtige oder auch zartfarbige Marmorierungen des Buntpapiermachers Dirk Lange (Gorsleben im Kyffhäuserkreis/Thüringen) werden mit dem filigranen Schmuck von Ines Schwotzer, der im Erzgebirge geborenen Schmuckgestalterin aus Feilitzsch (LK Hof/Bayern) kombiniert.

Öffnungszeiten: täglich 10.00 bis 16.00 Uhr
Information zum Kunsthandwerkermarkt am 05. und 06.12.2015 (2. Advent), jeweils von 11 bis 18 Uhr, unter www.saalekreis.de.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

28.11. – 31.12.2015 von 10:00 bis 16:00 Uhr
02.01. – 07.02.2016 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Standort:

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg
Domplatz 9
06217 Merseburg
(0 34 61) 40 13 18 fon
(0 34 61) 40 20 06 fax
www.saalekreis.de