Kunsttage Burgwedel 2015

Der Kunsthandwerkermarkt

Kunsttage Burgwedel 2015
© Stadt Events
Kunsttage Burgwedel

Am 21. und 22. März 2015 wird das Schulzentrum Burgwedel zu einer der längsten Kunstmeilen in der Region Hannover für Kunsthandwerk und das schon zum zwölften Mal. Mehr als 80 Hobbykünstler und Profis präsentieren hier erlesenes Kunsthandwerk und künstlerische Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien fernab der Massenware. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und auch Kinder können sich einmal probieren und bei den Künstlern über die Schulter schauen.

Gisela Jochheim aus Laatzen verwandelt unscheinbare Streichholzschachteln in wahre Kunstwerke. Tiere, Landschaften oder auch österliche Dekorationen zieren die Verpackung. Postkartenmotive dienten ihr als Vorlage. „Ich male dreimal das gleiche Bild“, erzählt sie. „Einmal direkt auf die Schachtel, zweimal auf Papier.“ Die beiden Bilder werden unterschiedlich geschnitten, auf die Schachtel geklebt und lasiert. Dadurch entsteht ein 3-D-Effekt.

Töpferin Andrea Grams aus Neustadt baut heitere, witzige und humorvolle Figuren aus Ton. Besonders angetan haben es ihr die sogenannten „Luftsnappers“. So wurden Anfang des letzten Jahrhunderts die Touristen von den Einheimischen in den Ostseebädern genannt. Man wunderte sich über diese „Fremden“, in merkwürdigem Gewand, die am Strand spazieren gingen und so Allerlei aufhoben. Diese Dinge finden sich auf und an den Figuren der Künstlerin wieder.

Wie man mit einem Bügeleisen malen kann, zeigt Gabriele Stuntebeck aus Burgdorf. Bei der sogenannten Enkaustik Maltechnik werden mit Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf einen Papieruntergrund aufgetragen. Dabei entstehen einzigartige Blumen- und Landschaftsbilder in poppigen und leuchtenden Farben. Auf Wunsch fertigt Sie vor Ort Bilder nach den Wünschen der Besucher an, die Motive und Farben selbst bestimmen können.

Objekte umwidmen und zu echten Designer-Stücken aufwerten, geht das? Es geht! Die Schmuck-Designerin Jana Barrios aus Hannover zeigt bei den Kunsttagen, wie aus Nespresso-Kapseln unverwechselbare Unikate entstehen. Von Schmuck, Taschen oder Schachteln kombiniert sie die ausgedienten Kapseln zu faszinierenden Einzelstücken, denen man ihr „erstes Leben“ als Gebrauchsobjekte nicht mehr glauben mag.

Ihren letzten Auftritt bei den Kunsttage hat die Schmuckdesignerin Seiko Kakefuda aus Isernhagen, bevor Sie im Sommer wieder in Ihre Heimat Japan zurückkehrt. Seit vielen Jahren widmet sie sich dem „Beads Stitch“, einer traditionellen Grundnähtechnik für Glasperlen. Durch das Verbinden verschiedenfarbiger Glasperlen kreiert sie außergewöhnliche Ketten, Ringe und Armbänder, die schon viele Preise bei internationalen Kunstwettbewerben gewonnen haben. Trotz der Einzigartigkeit sind Ihre Schmuckstücke zeitgemäß und alltagstauglich und brillieren in den unterschiedlichsten Farben.

Das weitere Spektrum ist sehr vielfältig und reicht von Gestecken, Holzspielzeug, Aquarellbildern, Quiltarbeiten, Nassfilzobjekten, Waldorfpuppen, Grußkarten, Schmuckunikaten aus Gold, Silber und Fossilien bis hin zu zeitlosen Skulpturen für den Innen- und Außenbereich.
Viele Künstler zeigen direkt am Stand die Entstehung ihrer Kunstobjekte, auf welche die Besucher individuell Einfluss nehmen können. So fertigen verschiedene Drechsler vor Ort aus unterschiedlichen Hölzern Kugelschreiber, Kinderspielzeuge, kleine Kreisel und Pilze sowie viele Gebrauchsgegenstände gleich zum Mitnehmen.

Zum Ausruhen lädt mit kleinen Speisen und Getränken das Künstlercafé ein. Zur Auswahl stehen mehr als 50 verschiedene Kuchen, die von den Ausstellern selbst gebacken wurden.

Ort: Schulzentrum Burgwedel
Adresse: Auf der Ramhorst 2, 30938 Burgwedel
Termin: 21. und 22.03.2015
Öffnungszeiten: Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr und So. 11:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt: 2 Euro – Kinder frei (bis 12 Jahren)
(Der Eintrittspreis wird bei vielen Künstlern ab einem Mindestumsatz von 20 Euro erstattet)

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

21.03. – 21.03.2015 von 13:00 bis 18:00 Uhr
22.03. – 22.03.2015 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Realschule Burgwedel

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadt Events GmbH
Bertha-von-Suttner-Platz 27
30173 Hannover
(05 11) 8 97 24 62 fon
(05 11) 8 97 24 63 fax
www.stadt-events.de