Amore Mio

Eine Frühlingsnacht

Amore Mio
© Kulturstiftung Schloss Britz
Bühne Kulturstall

SCHLOSS BRITZ präsentiert am Samstag,
21. März 2015, um 19:00 Uhr
im Kulturstall

Amore Mio
Eine Frühlingsnacht

Enrique Ambrosio – Tenor
Karen Rettinghaus – Sopran
Angela Stoll – Klavier

Italienische und spanische Lieder, Arien und Liebesduette von Verdi,
Puccini, Chapí, de Curtis u.a.

Eintrittskarten zum Preis von 12 €
(erm. 7 €) sind im Vorverkauf im
Schloss Britz, Alt-Britz 73,
12359 Berlin, Tel. 030 / 6097923-0
und – soweit noch vorhanden -
an der Abendkasse erhältlich.
Weitere Information unter www.schlossbritz.de.

Die KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ präsentiert Ihnen an diesem Abend im Kulturstall das Programm „Amore Mio“ – eine Frühlingsnacht.

Eine Frühlingsnacht im Süden!
Die Liebe erwacht zu neuem Leben!

Pünktlich zum Frühlingsanfang erklingt auf Schloss Britz daher ein bunter Reigen aus italienischen Liebesliedern und Arien, spanischen Operettenmelodien und aus den schönsten Liebesduetten der romantischen Oper des sonnigen Südens.
Lassen Sie sich an diesem Abend von der Sopranistin Karen Rettinghaus, dem Tenor Enrique Ambrosio und der Pianistin Angela Maria Stoll mit Werken von Verdi, Puccini, Chapí, de Curtis und vielen anderen Komponisten italienisch verzaubern...

Enrique Ambrosio, geboren 1971 in Mexico City, gastiert seit 1995 in Deutschland.
Unter der Leitung namhafter Dirigenten wie Marcello Viotti oder Nikolaus Harnoncourt sowie der Regisseure Ruth Berghaus und Johannes Felsenstein sang Ambrosio alle großen Tenorpartien, vor allem die von Verdi und Puccini.
Neben seiner Opernkarriere ist er auch als Konzertsänger und jüdischer Kantor tätig.
Seit 2003 lebt Enrique Ambrosio in Berlin und war hier in allen großen Konzerthäusern zu hören, zuletzt mit Verdis Requiem im Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

Angela Maria Stoll lebt seit 1984 in Berlin, wo sie an mehreren Bühnen, wie dem Friedrichstadtpalast, Hansatheater, Theater des Westens sowie der Neuköllner Oper tätig war bzw. ist.
Sie tritt gleichermaßen als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin auf.
Ihr Repertoire reicht von der Klassik, über das Chanson und den Jazz, bis zum Musical.

Karen Rettinghaus studierte an der 'Hochschule für Musik Hanns Eisler' in Berlin Gesang, sowie Lied- und Operninterpretation.
Nachdem ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes die junge Sopranistin zu den Bayreuther Festspielen geführt hatte, wurde sie noch während ihres Studiums an zahlreichen Opernhäusern engagiert.
Als Gast debütierte Karen Rettinghaus 2005 an der Komischen Oper Berlin und wurde im Jahr darauf Mitglied des Solisten-Ensembles der Komischen Oper.
Dort interpretierte sie bis 2012 viele wichtige Partien ihres Fachs, u.a. die 'Susanna' in Figaros Hochzeit, 'Antonia' in Hoffmanns Erzählungen, 'Marzelline' in Fidelio, 'Ännchen' im Freischütz sowie 'Mi' im Land des Lächelns.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

21.03. – 21.03.2015 von 19:00 bis 22:00 Uhr

Standort:

Kulturstiftung Schloss Britz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kulturstiftung Schloss Britz
Alt-Britz 73
12359 Berlin
(0 30) 6 09 79 23-0 fon
(0 30) 6 09 79 23-39 fax
www.schlossbritz.de