Liebe überwindet alles

14.2.-9.6.2014

Osterhase

„Liebe besiegt alles“ – Amor vincit omnia
Liebe in der Kunst und kunstvolle Liebesgaben

Im Hessischen Puppenmuseum ist man am Valentinstag von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt. Um 18.30 Uhr wird die neue Sonderausstellung „Die Liebe besiegt alles“ eröffnet. Eingeladen wird zu einem fröhlichen Abend mit den Drum Pappis, spritzigen Hanauer Apfelgetränken und einer Einführung in das Thema Liebe in der Kunst.

Aktuell sind gegenständliche Inhalte in der Kunst nicht so verbreitet, und wenn dann häufig als ironische Zitate. Die Hanauer Künstlerin Sanja Zivo, die sich weltweit sowohl als Künstlerin wie auch als Desiginerin einen Namen gemacht hat, zeigt in der Ausstellung beispielhaft ihr Jumping Heart und einige Liebesgaben. Den Schmuck und Liebe sind eng miteinander verbunden. Wer möchte kann übrigens auf eines der Schmuckstücke bieten, die Sanja Zivo am Eröffnungsabend zu Gunsten des von einem gemeinnützigen Verein getragenen Puppenmuseums versteigert.

Liebe kann alles besiegen, manchmal selbst Hass und Vorurteile. So liegt es nah, dass das mächtige Gefühl der Liebe seit der Antike auch eine der unerschöpflichsten Inspirationsquellen in der Kunst ist. Künstler und Künstlerinnen setzen sich mit ihr in Plastiken, Malereien, Grafiken und Fotografien auseinander. Dabei kann die Liebe die unterschiedlichsten Facetten haben. Die erste romantische Liebe zwischen zwei Menschen angedeutet mit einem zarten Lächeln, die Rituale rund um eine Hochzeit wie das Priken von Liebesbriefen oder der Verlobungsring, Geschichten bekannter Liebespaare wie Orpheus und Euridike und namenloser – aber auch die Mutterliebe.

In der Sonderausstellung „Liebe besiegt alles“ werden im Hessischen Puppenmuseum graphische Werke aus zwei Jahrhunderten vorgestellt, die das Thema Liebe ganz unterschiedlich beleuchten. Während Emil Noldes Geliebter beispielsweise die Geliebte kraftvoll umschlingt, verschmelzen bei Sonia Lewitzka Le Baisér beide Menschen zu einem. Frans Masareel hingegen nähert sich dem Thema ganz anders. Er wählt zwei Liebende deren Liebe in den 1960er Jahren eigentlich nicht sein sollte und doch schreiten seine Liebenden unterschiedlicher Hautfarben die gemeinsam miteinander selbstbewusst durch St. Pauli.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

14.02. – 09.06.2014 von 18:30 bis 17:00 Uhr

Standort:

Hessisches Puppenmuseum

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Hessisches Puppenmuseum
Parkpromenade 4
63454 Hanau
(0 61 81) 8 62 12 fon
www.hessisches-puppenmuseum.de