Die Picassos sind da!

Eine Retrospektive aus Basler Sammlungen

Die Picassos sind da!
© Kunstmuseum Basel
Kunstmuseum Basel

Das Kunstmuseum Basel zeigt eine gross angelegte Retrospektive zu Pablo Picasso, die allein aus Basler Sammlungen zusammengetragen wird. Zum ersten Mal sind die hochkarätigen Picasso-Bestände des Kunstmuseums Basel und der Fondation Beyeler unter einem Dach zu sehen, dazu gesellen sich Werke aus zahlreichen Basler Privatsammlungen, die sonst dem Publikum nicht zugänglich sind. Durch diese Zusammenführung kommt eine umfassende Ausstellung zustande, die alle wichtigen Werkphasen Picassos auf höchstem Niveau darstellt. Parallel wird auch die besondere Beziehung, die Basel zu Picasso entwickelt hat, dargestellt. Eine filmische und fotografische Dokumentation portraitiert das legendäre „Picasso-Jahr“ 1967, in welchem die Basler Bevölkerung durch eine Volksabstimmung und Sammelaktion die beiden Gemälde Les deux frères und Arlequin assis für das Kunstmuseum sicherte. Picasso war über diese Liebesbekundung der Basler so gerührt, dass er der Stadt drei Gemälde und eine berühmte Studie schenkte.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

17.03. – 21.07.2013 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Kunstmuseum Basel

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Basel Tourismus
Aeschenvorstadt 36
4010 Basel
0041 (61) 268 68 68 fon
0041 (61) 268 68 70 fax
www.basel.com

Veranstalter:

Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 16
4010 Basel
061 206 62 62 fon
061 206 62 52 fax
www.kunstmuseumbasel.ch