8. Eiszeit in Mecklenburg-Vorpommern

Im Wald da sind die Räuber

8. Eiszeit in Mecklenburg-Vorpommern
© Yuriy Kosterin „Die Bärenhöhle“
Eiszeit in Mecklenburg-Vorpommern

Entdecken Sie in diesem Jahr eine Eislandschaft, die unter einem völlig neuen Konzept entstanden ist und mit ihrer Liebe zum Detail begeistert. Die Atmosphäre ist einzigartig durch das Zusammenspiel verschiedener Materialien wie Feldsteinen, Holz, Bäumen und Eis. Die einzelnen Eis-Kunstwerke in der dunklen und geheimnisvollen Eislandschaft müssen vom Besucher Stück für Stück entdeckt werden. 300 Bäume, alte Wurzeln und Äste machen aus der in Handarbeit erschaffenen eisigen Landschaft ein sehr authentisches Waldgebiet.

Tauchen Sie ein und gehen Sie auf Entdeckungsreise durch den nordeuropäischen Wald!

Es erwarten Sie wunderschön ausgearbeitete kleine und große Tiere des Waldes, viel Romantik aber auch geheimnisvolle Mystik, knorrige, uralte Eichen, ein spannendes Räubergelage, eine gemütliche Räuberhütte mit Bar und ein Waldstück, das detailliert unter die Lupe genommen wurde. In der Räuberbar gibt es Wodka, Jägermeister und Erdbeer-Limes zum „Aufwärmen“.
Ganz neu in diesem Jahr ist der „Verbotene Wald“, der nur von volljährigen Räubern und Räuberbräuten besucht werden darf.

TPP: Tierausstellung „Wildlife“ inklusive!

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

25.12. – 31.12.2010
01.01. – 28.02.2011

Standort:

Karl’s Erdbeer-Hof

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Karl’s Erdbeer-Hof
Purkshof 2
18182 Rövershagen
0180-500 60 46 fon
(03 82 02) 40 52 23 fax
www.karlserdbeerhof.de