Heinz Mack – Zeichnungen und Keramikskulpturen

Heinz Mack – Zeichnungen und Keramikskulpturen
© VG Bild-Kunst, Bonn 2009
Heinz Mack. Ohne Titel, 1961. Pastellkreide auf Pa

Das zentrale künstlerische Thema von Heinz Mack ist das Licht. Der international renommierte Lichtkünstler und ZERO-Mitbegründer gilt als unermüdlicher Experimentator im Spektrum des Farblichts, der mit seinem künstlerischen Werk zur Erneuerung und Erweiterung des Kunstschaffens in Deutschland beigetragen hat.

Das Stadtmuseum Hofheim präsentiert 100 Arbeiten auf Papier wie Zeichnungen, Pastelle und Tuschen sowie keramische Skulpturen. Gezeigt wird ein Querschnitt an schwarzweißen Strukturzeichnungen und Farb-Chromatiken der Jahre 1950-1999. Die dabei angewendeten Techniken reichen von sensibel verflochtenen Texturen bis hin zur Technik der Frottage.

Heinz Mack fand in der Keramik, die er „Skulptur aus dem Feuer“ nennt, die lang ersehnte Möglichkeit, Skulptur und Farbe zu einer werkgerechten Einheit zusammen zu fügen. Euklidische, d.h. einfache und strenge Formen und Volumina kennzeichnen die gestalterische Formgebung der skulpturalen Werke von Heinz Mack. Und eben diese Formen charakterisieren auch seine Keramiken. Der Künstler bezieht die Farbenfülle seiner keramischen Werke ausschließlich aus der Glasur und den Reichtum der Farbe aus der Chromatik des Lichtspektrums.

Die Ausstellung wurde in enger Kooperation mit dem Künstler konzipiert, alle gezeigten Exponate stammen aus dem Atelier von Heinz Mack.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

15.11. – 28.02.2010

Standort:

Stadtmuseum Hofheim am Taunus

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kreisstadt Hofheim am Taunus
Chinonplatz 2
65719 Hofheim am Taunus
(0 61 92) 2 02-255 fon
(0 61 92) 7654 fax
www.hofheim.de