Museumsnacht im Alamannenmuseum

Bildung, die Spaß macht: Am 15. Mai ist das Alamannenmuseum bis Mitternacht geöffnet

Museumsnacht im Alamannenmuseum
© Alamannenmuseum Ellwangen
Bei der 9. Ellwanger Museumsnacht am 15. Mai ist d

Am dritten Maiwochenende wird im Alamannenmuseum Ellwangen ein erlebnisreiches Programm geboten. Am 15.5.2010 ist das Museum aus Anlass der an diesem Tag stattfindenden 6. europäischen „Nacht der Museen“ bis Mitternacht geöffnet. Am darauffolgenden Tag geht es dann beim Aktionstag zum Internationalen Museumstag weiter.

Die Museumsnacht startet am Samstag um 19 Uhr mit der mit der Ellwanger Band „Pfifferle Stiel“, die den nächtlichen Museumsbesuch mit traditioneller Folkmusik mit Flöten und Sackpfeifen umrahmt. Im Museumshof lockt ein alamannisches Lager, bestritten durch die Alamannengruppe „Raetovarier“. Einen Höhepunkt bildet die Marionettenvorstellung „Der kleine Prinz“ des Iserlohner Theaters am Schwarzen Faden mit Vorstellungen um 17:00 Uhr (Kindervorstellung), 19.30 Uhr und 21.30 Uhr. Zusätzlich zur allgemeinen Museumsausstellung ist an diesem Wochenende die Sonderausstellung „Fundstücke" mit Objektkunst des Kornwestheimer Künstlers Peter Otto Hilsenbek zu sehen.

Am Sonntag wird das Programm erweitert mit Vorführungen steinzeitlichen Handwerks mit Bearbeitung von Wollnashornknochen, der Herstellung von Hanfseilen zum Mitnehmen, Fabrikation alamannischen Schmucks mit Vorführung im Bronzeguss sowie einem Zwergenzelt mit Frisieren und Schminken für Kinder. Neben dem ganztägigen Alamannenlager lockt um 11 Uhr noch einmal das Marionettentheater „Der kleine Prinz“. Um 14 Uhr 15 Uhr und 16 Uhr werden Führungen durch das Museum angeboten. Für die Bewirtung der Besucher ist reichlich gesorgt, unter anderem gibt es Lammbraten und Spanferkel.

Das Programm im Einzelnen:

Samstag:

- Musik mit der Band „Pfifferle Stiel" (traditionelle Folkmusik mit Flöten und Sackpfeifen)
- Alamannisches Lager (Alamannengruppe Raetovarier)
- Marionettentheater „Der kleine Prinz" (Theater am Schwarzen Faden Iserlohn) um 17:00 Uhr (Kindervorstellung), 19.30 Uhr , 21.30 Uhr

Sonntag:

- Alamannisches Lager (Alamannengruppe Raetovarier)
- Marionettentheater „Der kleine Prinz" (Theater am Schwarzen Faden Iserlohn) um 11.00 Uhr
- Vorführungen steinzeitliches Handwerk mit Bearbeitung von Wollnashornknochen (Rudolf Walter, Federseemuseum Bad Buchau)
- alamannischer Schmuck und Vorführung Bronzeguss (Mareike Bulka)
- Herstellung von Hanfseilen zum Mitnehmen (René Beneckendorff)
- Zwergenzelt, Frisuren, Schminken für Kinder (René Beneckendorff)
- Führungen durchs Museum um 14, 15, 16 Uhr
- Bewirtung mit Spanferkel und Lammbraten, Kaffee und Kuchen

Der 1977 vom International Council of Museums (ICOM) ins Leben gerufene und dieses Jahr zum 33. Mal stattfindende Internationale Museumstag soll auf die Bedeutung der Arbeit der Museen und ihrer Mitarbeiter in aller Welt als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben hinweisen.

Die Öffnungszeiten des Museums an den beiden Tagen sind: Samstag, 15.5.2010, 10-24 Uhr (Museumsnacht ab 19 Uhr) und Sonntag, 16.5.2010, 10-17 Uhr.

Der Eintritt ist reduziert (2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro).

Nähere Information sind beim Museum unter Tel. 07961/969747 sowie im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de, www.museumstag.de und www.nuitdesmusees.culture.fr erhältlich.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

15.05. – 16.05.2010 von 19:00 bis 17:00 Uhr

Standort:

Alamannenmuseum Ellwangen

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Ellwangen
Spitalstraße 4
73479 Ellwangen
(0 79 61) 84-303 fon
(0 79 61) 5 52 67 fax
www.ellwangen.de

Veranstalter:

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen
(0 79 61) 96 97 47 fon
(0 79 61) 96 97 49 fax
www.alamannenmuseum-ellwangen.de