Marcel Van Eeeden: Letzte Reise nach Wien

Marcel Van Eeeden: Letzte Reise nach Wien
Marcel van Eeden, Letzte Reise nach Wien, 2009

Seit dem Jahre 1993 fertigt der niederländische Künstler Marcel van Eeden tagtäglich eine Zeichnung an. Dabei setzt er Fotografien und Texte zeichnerisch um, die ihm auf seinen Streifzügen durch Antiquariate, Archive und Bibliotheken zufällig ins Auge fallen. Die Erzählungen des Künstlers sind alle vor seiner eigenen Geburt, 1965, angesetzt. Auf diese Weise sind bereits Hunderte von kleinformatigen Werken entstanden, die mit fesselnder Eindringlichkeit Menschen und Orte zeigen, die merkwürdig still stehen und doch jeden Moment in Bewegung kommen könnten. Die Texte, die oft Bestandteil von Van Eedens Zeichnungen sind, sei es als Bildunterschrift oder als eine Art „Sprechblase“, stellen nur Satzfragmente dar und lassen auf ein übergreifendes Ganzes schließen, ohne jedoch die Auflösung preiszugeben. „Jedes Bildchen ist Teil einer chaotischen Daily Soap mit einer geradezu nostalgischen Note!“ (Reinhard Ermen)

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

08.05. – 13.06.2009 von 18:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

Georg Kargl Fine Arts BOX

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Georg Kargl Fine Arts BOX
Schleifmühlgasse 5
1040 Wien
(01) 5 85 41 99 fon
(01) 5 85 41 999 fax
www.georgkargl.com