Zug der Erinnerung

Rollendes Ausstellungsprojekt macht Station am Laupheimer Stadtbahnhof

Zug der Erinnerung
© Zug der Erinnerung
Zug der Erinnerung

In Zusammenarbeit von Landkreis Biberach, Stadt Laupheim und Stadt Biberach ist es gelungen, dass der „Zug der Erinnerung“ vom 5. bis 8. April in Laupheim und Biberach Station macht. Diese „rollende Ausstellung“ erinnert an die Deportation zehntausender Kinder und Jugendlicher in die nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager.

Die Eröffnung ist am Sonntag, 5. April 2009 um 12.00 Uhr an Gleis 6 des Biberacher Bahnhofs. Die Ausstellung kann von Sonntag, 5. April bis Montag, 6. April Station am Biberacher Bahnhof und von Dienstag, 7. April bis Mittwoch 8. April am Stadtbahnhof in Laupheim jeweils von 8.30 Uhr bis 19:00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Kinder sollten mindestens 12 Jahren alt sein, um die Zusammenhänge zu erfassen. Da die Gruppen nacheinander durch die Ausstellungswaggons gehen müssen, ist eine Anmeldung unerlässlich. Das Begleitpersonal des Zuges der Erinnerung ist pädagogisch geschult und gibt vor dem Gang durch die Ausstellung eine Einführung, die auf Alter und Vorkenntnisse der Besucher abgestimmt ist. Für Einführung und Ausstellungsbesuch sollten ca. 90 Minuten einkalkuliert werden.

Anmeldungen Biberach:
Ursula Maerker, Stadtarchiv Biberach, Telefon 07351/51327

Anmeldungen Laupheim:
Margret Glass, Kulturamt Laupheim, Telefon 07392/968000.

Begleitende und vertiefende Angebote:
Das Museum für Christen und Juden in Laupheim lädt zum Besuch ein und bietet Führungen für Gruppen und Schulklassen (Information unter Tel. 07392/968000).

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach zeigt vom 26.4. bis 1.11.09 die Ausstellung „Dorf unterm Hakenkreuz – Landwirtschaft zwischen Propaganda und Wirklichkeit“ und bietet dazu ein museumspädagogisches Programm an (Information unter Tel. 07583/942050).

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

07.04. – 07.04.2009 von 08:30 bis 19:00 Uhr
08.04. – 08.04.2009 von 08:30 bis 19:00 Uhr

Standort:

Kulturhaus Schloss Großlaupheim

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information
Marktplatz 1
88471 Laupheim
(0 73 92) 7 04-0 fon
(0 73 92) 7 04-2 32 fax
www.laupheim.de

Veranstalter:

Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Klaus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
(0 73 92) 9 68 00 16 fon
(0 73 92) 9 68 00 18 fax
www.kulturhaus-laupheim.de