Spreewälder Sagennacht

Osterhase

Legenden um den Wendenkönig und andere Sagengestalten aus dem Spreewald auf dem Schlossberg zu Burg – ein sagenhaftes Spektakel vor einer zauberhaften Naturkulisse mit atemberaubendem Abschlussfeuerwerk!

Die „Spreewälder Sagennacht“ bindet Geschichten und Mythen des Spreewaldes in eine fantastische Kombination aus Spiel, Musik und Tanz ein und verwandelt den Schlossberg alljährlich zu Pfingsten in eine „sagenhafte Welt“. In drei aufeinander folgenden Nächten erwachen so inmitten der Natur und eingetaucht in eine perfekte Lichtshow sorbisch/wendische Sagen, lustige Geschichten und mystische Gestalten aus dem Spreewald sowie Lieder, Bräuche und Traditionen zu neuem Leben. Lutkis, Bludniks, Mittagsfrau, Schlangenkönig und Wassermann werden zu alten, neuen Helden und Sympathieträgern, die dem Publikum sowohl historische Werte als auch die Probleme der modernen Zeit vermitteln. Und so fühlen sich Jung und Alt gleichermaßen gut unterhalten und verstanden ...

Als Koproduktion des Landkreises Spree-Neiße und des Amtes Burg (Spreewald) steht die „Spreewälder Sagennacht“ unter der künstlerischen Federführung des Staatstheaters Cottbus. Wie viele herausragende Mysterienspiele in der deutschen Kulturlandschaft ist sie auf dem besten Wege, zum Klassiker unter den großen Open-Air-Aufführungen zu werden.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.05. – 30.05.2009 von 19:00 bis 23:00 Uhr
31.05. – 31.05.2009 von 19:00 bis 23:00 Uhr
01.06. – 01.06.2009 von 19:00 bis 23:00 Uhr

Standort:

Bismarckturm

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Amt Burg (Spreewald)
Hauptstraße 46
03096 Burg (Spreewald)
(03 56 03) 6 82-0 fon
(03 56 03) 6 82-22 fax
www.burg-spreewald-tourismus.de