Bad Windsheimer Frühlingsfest

Bad Windsheimer Frühlingsfest
© Kur-, Kongress- und Touristik-GmbH

Das Bad Windsheimer Frühlingsfest lebt von seiner heimeligen Atmosphäre wie auch von der Treue der Schausteller, die zumindest teilweise aus der Kurstadt beziehungsweise deren Ortsteilen selbst stammen. Vorausgesetzt das Wetter gibt sich tatsächlich frühlingshaft, wird das gleichnamige Volksfest gerade an den Wochenenden zu einem echten Treffpunkt besonders für Jugendliche und Familien.

Zusätzlich lockt am Ostermontag, 24. März, das „Altstadtvergnügen“ – der Ostermarkt – der die Straßen der Innenstadt in einen oft nur schwer passierbaren Publikumsmagnet verwandelt. Blumen sind beim Ostermarkt jahreszeitenbedingt meist der Renner, daneben können Flanierende allerlei Nützliches ebenso wie Zierrat erstehen, angefangen von Küchenutensilien über Kleidung bis hin zu österlicher Dekoration und Blumengebinden. Abgerundet wird das Warenangebot durch den örtlichen Einzelhandel, der ab 13 Uhr seine Türen öffnet.

Das Frühlingsfest selbst startet täglich ab 14 Uhr, zum Auftakt am 22. März sollen Fahrpreise „wie anno dazumal“ (bis 14:30 Uhr kostet jede Fahrt 0,50 €) gleich zu Beginn für volle Karussells sorgen. Der offizielle Bieranstich durch Bürgermeister Wolfgang Eckardt erfolgt gegen 19 Uhr im Festzelt. Dieses wird, so die Zusage von Braumeister Willi Döbler, „kein Partyzelt“, sondern vielmehr ein richtiges Festzelt inklusive Heizung und fester Eingangstüren sein, um die Besucher optimal vor störender Zugluft zu schützen. Der Biergarten wird nicht nur bei Dunkelheit im beleuchteten Zustand ein Hingucker sein, sondern stellt (Sonnenschein einmal vorausgesetzt) eines der besonderen Attraktionen des Frühlingsfestes dar.

Beim kulinarischen Angebot will Döbler auf deftige Volksfest-Klassiker setzen, was das ausgeschenkte Bier angeht, steht das „ganze Sortiment“ der Bad Windsheimer Brauerei zur Verfügung. Folglich auch das berühmte blaue Pils von der Flasche. Auf dem Festplatz selbst gehören süße Leckereien von der Zuckerwatte bis zu gebrannten Mandeln zum Bummel über das Frühlingsfest dazu, darüber hinaus gibt es Fischbrötchen und fränkische Bratwurstsemmeln. Was die Highlights bei den Fahrgeschäften angeht, dürfte unter anderem die Seesturm-Bahn, eine Berg- und Talbahn bei Jugendlichen für den einen oder anderen Schmetterling im Bauch sorgen. „Fun und Action“ verspricht zudem der „Tropical Trip“.

Weitere Aktionen auf dem Frühlingsfest sind mit dem Familientag am Mittwoch, 26. März, vorgesehen, wenn ganztägig halbe Fahrpreise bzw. ermäßigte Preise an allen Karussells und Buden gelten. Am Samstag, 29. März, ist in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr eine weitere gelbeutel-freundliche Aktion mit „1 x zahlen, 2 x fahren“ vorgesehen. Gegen 22:15 Uhr beginnt zudem ein großes Feuerwerk, mit dem sich die Schausteller traditionell bei Ihren Kunden und Gästen bedanken.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

22.03. – 30.03.2008

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kur-, Kongress- und Touristik-GmbH
Erkenbrechtallee 2
91438 Bad Windsheim
(0 98 41) 4 02-0 fon
(0 98 41) 4 02-99 fax
www.bad-windsheim.de