Zwei Marien – Eine Offenbarung

zwei Dorfschönheiten nehmen ihre Brillen ab mit Dielinde Elsässer und Ida Ott

Zwei Marien – Eine Offenbarung
Dietlinde Elsässer und Ida Ott , die „Zwei Marien“

Ein heiteres Damenstückle – herzerfrischend hintergründig, musikalisch gefühlvoll, humorvoll und voller Überraschungen

Maria F. und Maria K. hatten sich aus den Augen verloren. Die eine war vor vielen Jahren in die Stadt gezogen, die andere immer in Wartshausen geblieben. Nun treffen sie sich nach langer Zeit wieder. Das hat einen Grund: Manfred, ein gemeinsamer Schulkamerad und Freund aus Jugendtagen, wird zu Grabe getragen.

Ein guter Anlass, Erinnerungen auszutauschen. So ziemlich alles, was sich in einem Dorf, in einer Kirche und unter Nachbarn abspielt, wird durchgeraspelt. In vielem sind sich die beiden Marien einig. Zündstoff ergibt sich allerdings beim Thema Manfred, dem Toten, hinter dem anscheinend früher beide her waren.

Noch einmal durchleben die zwei Frauen die längst verlorene Jugend und lassen die Zuschauer Anteil nehmen an ihren ganz eigenen Gedankenwelten.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

11.06. – 11.06.2008 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Standort:

Thalia-Theater

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Albstadt
Marktstraße 35
72458 Albstadt
(0 74 31) 160-12 04 fon
(0 74 31) 160-12 27 fax
www.albstadt.de

Veranstalter:

Amt für Kultur, Tourismus u. bürgersch. Engagement
Marktstraße 35
72458 Albstadt
(0 74 31) 1 60-12 04 fon
(0 74 31) 1 60-12 27 fax
www.albstadt.de