Kleine Eheverbrechen

Schauspiel von Eric-Emmanuel Schmitt

Osterhase

Gilles hat durch einen mysteriösen Unfall (war es ein Unfall?) sein Gedächtnis verloren. Seine Ehefrau Lisa, mit der er seit 15 Jahren verheiratet ist, kehrt mit ihm in die gemeinsame Wohnung zurück. Ist es wirklich seine Wohnung? Ist Lisa wirklich seine Frau? Gilles kann sich (scheinbar?) an nichts erinnern. Wer ist er? Wer ist Lisa? Was für eine Ehe führten sie? Mühsam versucht er seine Vergangenheit, sein Leben zu rekonstruieren...
Wie sein Dauererfolg „Rätselhafte Variationen – Enigma“ ist auch dieses neue Zweipersonenstück (Traumbesetzung Eleonore Weisgerber und Peter Bongartz) des französischen Autors Eric-Emmanuel Schmitt ein faszinierendes und funkelndes Vexierspiel.
Zwei Personen liefern sich einen erbitterten Schlagabtausch, in dem in überraschenden Theatercoups die Situationen immer wieder umkippen und in neue Konstellationen münden, die das Vorangegangene auf den Kopf stellen. Nichts ist so wie es scheint und bis zum Schluss bleibt der Zuschauer wie auch die handelnden Personen selbst im Ungewissen, was geschehen ist und was geschehen wird.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

11.04. – 11.04.2007 von 20:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Standort:

Alter Kursaal am Rathausplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Info-Shop
Friedrichstraße 44
25980 Westerland
(0 46 51) 99 83 40 fon
(0 46 51) 82 02 22 fax
www.westerland.de

Veranstalter:

Tourismus-Service Westerland GmbH & Co. KG
Strandstraße 35
25980 Westerland (Sylt)
(0 46 51) 9 98-0 fon
(0 46 51) 9 98-60 00 fax
www.westerland.de