Ostermarkt in Eberswalde

Rund um das Osterei

Osterhase

Können Sie sich ein Osterfest ohne Ostereier vorstellen?

Rund um das Osterei geht es in der Sonderausstellung des Museums in der Adler-Apotheke, die hier vom 18. März bis zum 15. April zu sehen sein wird. Sie wird am Sonntag, dem 18. März um 15 Uhr eröffnet.

Karin und Peter Huckauf aus Groß Ziethen konnten in einem Zeitraum von über 30 Jahren mehr als 1500 Eier zusammentragen. In unserer Ausstellung ist eine große Vielfalt von Eiern dieser leidenschaftlichen Sammler zu sehen, deren Gestaltung u.a. durch die verschiedensten Techniken begeistert. Gezeigt werden einige Kuriositäten wie das Geld –und Schlüsselei, aber auch Spruch- und Märcheneier. Bewundern können Sie die Nachbildungen der berühmten Faberge-Eier und Sie erfahren viel Wissenswertes über Osterbräuche. Illustriert ist unsere Ausstellung mit Originalzeichnungen des Künstlers Oswald Jarisch und mit Osterpostkarten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Musikschüler von Birgit Debernitz werden unser Nachmittagsprogramm musikalisch umrahmen, Kaffee und Kuchen werden vom WEINKONTOR angeboten.

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

18.03. – 15.04.2007

Standort:

Museum in der Adlerapotheke

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Eberswalde
Steinstraße 3
16225 Eberswalde-Finow
(0 33 34) 6 45 20 fon
(0 33 34) 6 45 21 fax
www.eberswalde.de

Veranstalter:

Museum in der Adlerapotheke
Steinstraße 3
16225 Eberswalde
(0 33 34) 6 45 20 fon
(0 33 34) 6 45 21 fax
www.eberswalde.de/kultur/adlerapo/