Heddesdorfer Pfingstkirmes

Heddesdorfer Pfingstkirmes bietet Unterhaltung pur

Ostern 2006 – Heddesdorfer Pfingstkirmes

Das „Größte Volksfest am Mittelrhein“ öffnet am 3. Juni auf der Neuwieder Kirmeswiese wieder seine Pforten für viele tausend Besucher. Bekannt für tolle Fahrgeschäfte und ein umfangreiches gastronomisches Angebot, wurzelt die Pfingstkirmes aber auch in vielen Traditionen: Pfingstritt und Engerser Tribut sind nur einige davon.

15.000 Quadratmeter groß ist der Kirmesplatz, und jeder Zentimeter wird ausgenutzt. Das ergibt eine Frontlänge von über 1000 Metern purem Kirmes- und Marktspaß. Aus über 350 Bewerbungen hat das Amt für Stadtmarketing ein tolles Angebot zusammengestellt. Etwa 70 Schaustellerbetriebe und 35 Markthändler sorgen vier Tage lang für Kurzweil und Unterhaltung.

Der Tradition verpflichtet sind die Heddesdorfer Burschen und die Pfingstreiter. Sie eröffnen die Pfingstkirmes am Samstag um 20 Uhr an der „Nobersch Bank“. Der Dienstag ist dann traditionell in Heddesdorf der „Vadderdach“. Um 10 Uhr brechen die Pfingstreiter zum Pfingstritt an der Bimsstraße auf. Die zahlreichen Zaungäste dürfen gespannt sein, wer in diesem Jahr den Siegerpokal aus der Hand von Fürst Carl zu Wied entgegen nehmen darf. Von da geht’s nach Rommersdorf. Mittags holen sich die Pfingstreiter dann in Engers ihren Tribut ab – eine Tradition, die der Bürgerverein Engers gemeinsam mit den Heddesdorfer Burschen erfolgreich „wiederbelebt“ hat. Das traditionelle Pfingstreiter-Gebäck darf natürlich auch nicht fehlen: Schon beim Pfingstritt an der Bimsstraße werden die jüngsten Zuschauer damit verwöhnt. Mittwochs gibt’s die Leckerei dann für die Kinder der Heddesdorfer Kindertagesstätten.

Dass der Stadtteil Heddesdorf sich an diesem Wochenende von seiner schönsten Seite zeigt, dafür sorgt der Häuserwettbewerb der Vereinigung Heddesdorfer Bürger. Das am schönsten geschmückte Haus wird am Samstag bei der Kirmeseröffnung an der Nobersch Bank prämiert. Nähere Information zur Heddesdorfer Pfingstkirmes, zu den Fahrgeschäften, zu den Pfingstreitern und zum Programm gibt’s im Internet auf www.neuwied.de.

Bild und Text: Pressebüro Neuwied

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 03. bis 06.06.2006

Samstag bis Dienstag

Standort:

Neuwieder Kirmeswiese, 56564 Neuwied-Heddesdorf

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourismus und Fremdenverkehr
Engerser Landstraße 17
56564 Neuwied
(0 26 31) 8 02-2 60 fon
(0 26 31) 8 02-8 01 fax
www.neuwied.de

Zurück zur Übersicht