Ostereiermarkt im Kloster Maulbronn

Im Fruchtkasten des UNESCO Weltkulturerbes Kloster Maulbronn findet der 7. europäische Ostereiermarkt statt

Ostern 2006 – Ostereiermarkt im Kloster Maulbronn

Aus der Schweiz, Russland, Ungarn und Rumänien reisen einige der 48 Eierkünstler an, die zusammen mit Baden Württembergischen Kollegen ca. 5000 dekorierte Eier am Wochenende 11./12. März 2006 präsentieren und zum Kauf anbieten. Vom kleinen Zebrafinkenei bis hin zum stabilen Straußenei wird heute alles verziert, was gefiederte Freunde produzieren. Die Techniken und Ergebnisse sind dabei fast so vielfältig wie die Formensprache der zarten Schalen. Damit für den Besucher auch deutlich wird, zu welcher Meisterschaft es diese Eierkünstler gebracht haben, arbeiten alle Künstler am Tisch und stellen sich gerne den interessierten Fragen.

Immer wieder beliebt und oft der Beginn einer Eiersammlung sind sogenannte Jahreseier, deren Tradition tief im Brauchtum verwurzelt ist. Ob als Liebesgabe, als Patengeschenk oder einfach zur Erinnerung, werden sie mit Sprüchen verziert und mit Fruchtbarkeitssymbolen verziert.

Wo gesammelt wird, steigen normalerweise die Preise. Nicht so bei dieser Art Brauchtumsei. Hübsche und sorgfältig gestaltet Schalen sind schon für etwa 10 Euro zu haben.

Etwas anders ist das bei den Schmuckeiern. Nicht etwa, dass diese mit Edelsteinen und Gold verziert wären. Es sind frei gestaltete Eier, die teilweise mit Säuren, Bohrern und Fräsen bearbeitet sind, aber auch solche, die ganz aufwendig bemalt und bekratzt sind. Hier gehen die Preise ganz schnell in die für manchen schwindelerregende Höhe von über 1000 DM. Ein Sammlerherz bringt das allerdings nicht zum Stolpern. Wer es lieber natürlich hat, der findet für einige wenige Mark ausgeblasene Eier von Finken, Wachteln, Rebhühnern, Gänsen, Enten und auch Straußen. Dazu werden Naturfarben angeboten, Osterwiesensaat und Dekorationen passend zur Jahreszeit.

Der Fruchtkasten öffnet seine Pforten am Samstag, 11. März, von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, 12. März von 11 bis 18 Uhr. Für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen 3,00 Euro.

Bild: Christine Finn

Alles Neue macht der Mai

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von ostern-international.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 11. und 12.03.2006

Samstag von 10.00 bis 18:00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 18:00 Uhr

Standort:

im Fruchtkasten des UNESCO Weltkulturerbes Kloster Maulbronn, 75433 Maulbronn

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Maulbronn
Klosterhof 31
75433 Maulbronn
(0 70 43) 1 03-0 fon
(0 70 43) 1 03-45 fax
www.maulbronn.de

Zurück zur Übersicht